Junghengste

Junghengste in ihrem Reich

Eine kleine Erfolgsgeschichte ist die Junghengst-Kleingruppe, die nun gar nicht mehr so klein ist. Anfang 2018 zog unser Smarty mit zwei Neuzugängen als erste Gemeinschaft in die gerade fertiggestellten neuen Kleingruppen-Paddocks ein. Zwischenzeitlich war die Herde der Halbstarken auf sieben Tiere angewachsen.

 

Junghengst SmartyDie Kinderstube am Heinrichshof

Auch nach bald acht Jahren Stallbetrieb gibt es immer noch Neuland für uns und so sind wir mit einer gewissen Vorsicht an das Thema eines Junghengst-Paddocks heran gegangen.

Unser Nachwuchs Smarty – auch eine Premiere am Heinrichshof – brauchte sein eigenes Reich, sollte nach der Trennung von den Eltern aber auch nicht alleine stehen. Die Ausschreibung auf Stellplätze für Einjährige hatte schnell Erfolg und so fanden sich die ersten Spielgefährten am Aktivstall ein.

 

Herrlich unproblematisch

Junghengste

Das Paddock ist groß genug und bietet mit dem eigenen Weidezugang die idealen Voraussetzungen um die Gruppe langsam zu vergrößern. Mit Karl ist mittlerweile auch Smartys Bruder dort eingezogen. Auch das hat wirklich problemlos funktioniert.

Damit haben wir nun eine gutes Gefühl für die mögliche Altersspanne in dieser Gemeinschaft. Auch deren Größe soll etwa im Rahmen von sieben bis acht Pferden bleiben.

Aktuell sind Plätze frei. Erfahrungsgemäß bleibt das nicht lange so. Bei Interesse an Stallplätzen sprechen Sie uns bitte an: +49 172 2632412