Weihnachtsfeier im Schnee

Eine Weihnachtsfeier am verschneiten Hof

Ein wirklich seltenes Vergnügen. Wann gibt es im Rheinland schon einmal Schnee, der liegen bleibt? Und das bereits Anfang Dezember! Das Timing war perfekt.

 

Weihnachtliches Reiterfest im Schnee

Passend zum 2. Adventssonntag war mit dem ausgiebigen Schneefall am Vormittag der ganze Hof in ein weisses Kleid gehüllt und verlieh so der anstehenden Weihnachtsfeier der Einsteller und Reiter eine besondere Atmosphäre.

 

Viele hatten sich nicht durch Wetter und rutschige Strassen schrecken lassen und haben den Weg nach Fühlingen gefunden. Und der dürfte sich gelohnt haben. Die eisige Kälte wurde mit Glühwein, Kaffee und Kinderpunsch bekämpft, während es in der Reithalle etwas für’s Auge gab.

 

Ein unterhaltsamer Nachmittag bei Reitshow, Keksen und Glühwein

Weihnachtsfeier mit Quadrille

Nach den wochenlangen Proben, in die viel Zeit und Geduld geflossen sind, war es so weit: Die extra für die Weihnachtsfeier einstudierten Aufführungen mit und „ohne“ Pferd standen an. Ein richtig starke Leistungen boten die 10 Reiterinnen bei der Quadrille.

Die Pferde und deren Größe und Schrittlängen waren bunt gemischt. Um so höher ist es zu bewerten, wie gleichmäßig die Figuren abgeritten wurden. Mal wie an der Perlenkette aufgereiht und dann wieder aufgefächert in Kleeblatt und Kamm um sich am Ende wieder sauber in eine Reihe aufzufädeln. Die Zuschauer waren von dieser Show begeistert.

 

Großer Spaß für Reiter und Zuschauer

Nach einer kleinen Aufwärmpause bei Keksen und Kuchen in der Reiterstube wurde mit einer zweiten kleinen Quadrille die nächste Darbietung gestartet. Diesmal ohne Pferd… also nicht ganz… denn die acht Reiterinnen starteten mit Steckenpferden in die anspruchsvollen Figuren.

Der Spaß stand hier an erster Stelle und den hatte auch das Publikum. Mit einem Pas des Deux, einer ebenfalls sehr gelungenen Präsentation, fand die Veranstaltung ihr Ende.

Wir danken allen Beteiligten und wünschen weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit!