Heinrichshof

Pferdehaltung in Schatten des Doms

Großstadtleben und Pferdehaltung scheint zunächst nicht zusammen passen zu wollen. Aber keine 20 Minuten vom Stadtzentrum und dem Kölner Dom weg gibt es mit dem Heinrichshof ein Refugium mit besonderem Mehrwert.

 

Direkt vor den Toren der Stadt

Ganz Zentral im Kölner Stadtteil Fühlingen gelegen, lassen sich Berufs- und Privatleben mit dem Hobby Reiten bestens verbinden. Als Aktivstall mit grossen Wallach- und Stuten-Herden verfolgen wir das Ziel einer möglichst natürlichen Haltungsform. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal.

 

Die Fütterung ist, über die Heuraufen hinaus, genauso chip-gesteuert wie der Zugang zu den weitläufigen Weidenflächen. So kann jederzeit auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Tieres Einfluss genommen werden, ohne die ganze Gruppe damit zu beeinflussen.

Neuzugänge werden zunächst in einer Integrationsbox, die direkt an den entsprechenden Stall grenzt, an die Herde gewöhnt. Selten kommt es vor, aber sollte sich ein neues Pferd einmal nicht mit der Gruppe vertragen, bieten wir zusätzlich auch offene Paddock-Boxen an.